Verqualmung in der Küche

Datum: 13.03.2021 um 9:15
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger & Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Visselhövede
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei , Rettungswagen 


Einsatzbericht:

Visselhövede, 13.03.2021 (jh). Gegen 09:15 Uhr alarmierte die Feuerwehrleitstelle die Kräfte der Ortsfeuerwehren Visselhövede und Kettenburg zu einer Rauchentwicklung in einem Gebäude an der Gartenstraße. 

Noch auf der Anfahrt erhielten die Kräfte die Information, dass es womöglich in der Küche eine Verqualmung geben solle. Aufgrund dieser Information rüstete sich bereits auf der Anfahrt ein Trupp unter Atemschutz aus, um bei Ankunft direkt ins Gebäude vorgehen zu können.

Vor Ort konnte die Verqualmung schnell durch den Stadtbrandmeister, welcher zuerst am Einsatzort war, bestätigt werden.
Die Bewohnerin lotste die Kräfte in Richtung Küche, welche bereits stark verraucht war. Schnell wurde aber festgestellt, dass kein offenes Feuer mehr vorhanden war. 
Der Angriffstrupp kontrollierte lediglich, ob noch Glutnester vorhanden waren und lüftete das Gebäude.

Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet.
Wie das Feuer in der Küche entstehen konnte ist derzeit noch unklar. Die Möbel und Geräte sind nicht mehr nutzbar.