Freiwillige Feuerwehren Visselhövede

Typ: Tanklöschfahrzeug (TLF) 16/24 (32-21-31)
Baujahr: 2006
Fahrgestell: MAN LE 10.220 4×4 BB
Hubraum:
6.871 cm³
Motorleistung:
220 PS / 162 kW bei 2.400 U/min
Zulässiges Gesamtgewicht:
10.800 kg
Aufbauhersteller: Schlingmann
Produktionsnummer:
8412
Lakierung:
RAL 3000 (Feuerrot)

Beschreibung:
Das Tanklöschfahrzeug als wasserführendes Fahrzeug (2400 l Wassertank) dient der Brandbekämpfung und leistet dank des Allradantriebs und der stärkeren Motorisierung von 220 PS wertvolle Dienste abseits der Straße.

Besonderheit:
Festeingebaute Pumpe (FPN 10 – 2000) mit einer Leistung von 2000 l/min bei 10 bar, 2400 l Wassertank, 2 Atemschutzgeräte, Pneumatischer Lichtmast, Hydraulischer Rettungssatz, Formstabiler Schnellangriff S 25 – 50 m

Typ: Löschgruppenfahrzeug (LF) 8 (32-43-31)
Baujahr: 1995
Fahrgestell: Mecedes-Benz 711 D
Vierzylinder-Reihen-Dieselmotor OM 364 A
Hubraum:
3.972 cm³
Motorleistung:
115 PS / 85 kW bei 2600 U/min
Radstand:
3150 mm
Zulässiges Gesamtgewicht:
5990 kg
Aufbauhersteller: Ziegler
Lakierung:
RAL 3000 (Feuerot)

Beschreibung:
Das Löschgruppenfahrzeug LF 8 nach Technischer Weisung Nr. 14 (TW 14) des Landes Niedersachsen besitzt Material zur Brandbekämpfung für eine Gruppe.

Besonderheit:
Festpumpe: Ziegler FP 8/8,Förderleistung: 800 l/min bei 8 bar,Tragkraftspritze: Ziegler TS 8/8,Förderleistung: 800 l/min bei 8 bar.6 Atemschutzgeräte davon 2 im Mannschaftsraum.

 

Menü schließen