Ast blockiert Fahrbahnseite

Visselhövede, 23.06.2024 (jh). Um 09:16 Uhr am Sonntagmorgen meldete ein Passant einen Ast auf dem Waldweg, welcher eine Fahrbahnseite behindern würde. Aufgrund dessen wurde die Ortsfeuerwehr Visselhövede zur Beseitigung des Hindernisses alarmiert. Mit einer Akku Säbelsäge wurden die einzelnen Äste vom umgestürzten Baum abgetrennt, sodass die Fahrbahn schnell wieder befahrbar war.

PKW Betriebsstoffe laufen aus

Visselhövede, 18.06.2024 (sk). Zu einer Alarmierung für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Visselhöveder Ortsfeuerwehr kann es gegen 20:53 Uhr. Der Grund hierfür waren auslaufende Betriebsstoffe aus einem am Straßenrand abgestellten PKW in der Porrathstraße.Vor Ort konnten die Betriebsstoffe aus besagten Fahrzeug auf der Straße, bedingt durch den Regen, deutlich wahrgenommen werden. Diese liefen am Straßenrand in Richtung eines Gullys entlang. Unter Einsatz von Ölbindemittel wurden die entsprechenden Stellen abgestreut und aufgenommen.Ein Verursacher konnte ausgemacht werden. Nach gut 30 Minuten galt der Einsatzauftrag als erfolgreich abgearbeitet.

Kurzer Sturm sorgt für Einsatz auf B440

Wittorf, 15.06.2024 (jh). Ein kurzes aber heftiges Unwetter sorgte am Samstag Vormittag für einen Einsatz der Ortsfeuerwehr Wittorf. Gegen 11 Uhr schlug das Wetter schnell um und Regen sowie Sturm fegten über weite Teile von Visselhövede. Der Sturm sorgte zwischen Wittorf und Grapenmühlen dafür, dass ein großer Ast auf die Straße stürzte. Bei Eintreffen der Feuerwehr war der größte Teil des Astes aber bereits von der Straße geräumt. Die Ortsfeuerwehr Wittorf kümmerte sich deshalb nur noch um die Beseitigung von weiteren Ästen auf der Straße, dem Seitenraum und dem Radweg.

Brand eines Einfamilienhauses mit Menschenleben in Gefahr gemeldet

Visselhövede, 15.06.2024 (sk). Gegen 0:11 Uhr wurden die Feuerwehren Visselhövede, Hiddingen, Ottingen, Nindorf und Kettenburg sowie die Drehleitern Rotenburg und Walsrode mit dem Einsatzstichwort „Feuer 3-Y -  Brennt Einfamilienhaus mit Menschenleben in Gefahr“ in die Schillerstraße alarmiert. Die ersten Kräfte stellten bei Eintreffen fest, dass glücklicherweise nicht das Einfamilienhaus brennt, sondern der anliegende Anbau samt Garage.Aus dem linken Dachbereich des Anbaus schlugen Flammen heraus. Davor befand sich ein kleiner Plananhänger. Über dem Brand, in direkter Nähe, befand sich ein mit Zierholz verkleideter Balkon des Einfamilienhauses. Die sich möglicherweise in Gefahr befindlichen Personen hatten bei Eintreffen der Feuerwehr bereits die Gebäude verlassen. Als erste Maßnahme wurde ein Angriffstrupp mit C-Rohr unter Atemschutz im Innenangriff über eine Tür auf der Rückseite der Garage eingesetzt. Parallel dazu ging ein weiterer…

Feuerwehr unterstützt Kläranlage

Visselhövede, 06.06.2024 (jh). Quasi Amtshilfe leistete heute die Ortsfeuerwehr Nindorf. In der Visselhöveder Kläranlage war es zu einem Defekt an einer Förderschnecke gekommen. Dadurch konnte Klärwasser nicht weiterbefördert werden und stieg so zügig in einem Rückhaltebecken an, dass dieses drohte überzulaufen. Für u.a. solches Schmutzwasser ist bei der Ortsfeuerwehr Nindorf eine Schmutzwasserpumpe deponiert.Diese wurde nun eingesetzt, um das sich anstauende Klärwasser ins korrekte Becken einzuleiten. Gut vier Stunden waren bis zu vier Kameraden bei der Kläranlage im Einsatz, bis das benötige Ersatzteil zum Weiterbetrieb der Anlage vor Ort war.