Tür wird gewaltsam geöffnet

Nindorf, 26.02.2024 (jh). Zu einer gemeldeten "Person hinter verschlossener Tür" wurden die Ortsfeuerwehren Nindorf, Jeddingen und Visselhövede um 17:04 Uhr nach Nindorf alarmiert. In der Straße "Im Beerbruch" solle eine Person hilflos hinter einer verschlossenen Tür sein. Damit der Rettungsdienst zum Patienten kommen kann, wurden die Ortsfeuerwehren zur Türöffnung alarmiert. Noch bevor die Kräfte aus Jeddingen und Visselhövede an der Einsatzstelle eingetroffen waren, wurde die Tür durch die Ortsfeuerwehr Nindorf geöffnet. Damit war ein Einsatz der weiteren Kräfte nicht mehr erforderlich.

Ausgelöster Rauchwarnmelder gab Anlass zur Alarmierung

Visselhövede,  25.02.2024 (sk). Gegen 0:15 Uhr ist die Ortsfeuerwehr Visselhövede mit einem Löschgruppenfahrzeug mit dem Einsatzstichwort "RWM - Auslösung Rauchwarnmelder ohne Brandzeichen" zu einem Wohnhaus in die Grenzstraße alarmiert worden. Besorgte Anwohner haben das Piepen eines Rauchwarnmelders wahrgenommen.Bereits auf der Anfahrt rüsteten sich der Angriffs- und Wassertrupp für einen Atemschutzeinsatz aus. Beim Eintreffen nahm der Gruppenführer die Lageerkundung vor. Da auch nach Klingeln und Klopfen an der Haustüre keine Reaktion erfolgte, ging ein weiterer Trupp auf Weisung des Gruppenführers unverzüglich dazu über, den Türöffnungssatz in Einsatz zu bringen. Dies war glücklicherweise nicht mehr erforderlich, da die Tür kurz darauf eigenständig von den Bewohnern geöffnet wurde. Diese zeigten sich wohlauf. Der Rauchwarnmelder hatte zwar ausgelöst, nur war in der Tat kein Rauch der Grund für die Auslösung. Somit konnte…

Schwerer Baum versperrt B440 bei Visselhövede

Visselhövede, 23.02.2024 (jh). Das Sturmtief "Wencke" traf gegen Mitternacht auch das Visselhöveder Stadtgebiet. Um 00:30 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Visselhövede auf die Bundesstraße 440 zwischen Visselhövede und Grapenmühlen alarmiert. Ein Baum soll durch den Sturm auf die Straße gefallen sein und nun den Straßenverkehr behindern. Der umgestürzte Baum konnte schnell ausfindig gemacht werden. Aufgrund seiner Ausmaße wurde der Visselhöveder Rüstwagen mit weiteren Materialien und einer weiteren Motorkettensäge zur Einsatzstelle gerufen. Unter Zuhilfenahme der Motorkettensägen wurde der Baum in mehrere Teile zersägt, bevor er von der Straße geräumt werden konnte. Mehr als eine Stunde war die B440 für die Bergungsmaßnahmen gesperrt.

Zahlreich besuchte Buchholzer Mitgliederversammlung mit Vorbereitung auf das 90-jährige Bestehen in diesem Jahr

Buchholz, 17.02.2024 (sk). Wie fast schon Tradition machte die Feuerwehr Buchholz mit der letzten Mitgliederversammlung in diesem Jahr den Abschluss der insgesamt 8 Ortsfeuerwehren im Stadtgebiet. Ortsbrandmeister Jörg Pansegrau begrüßte seine Kameraden* und Gäste mit der Eröffnung am Samstagabend um 19:00 Uhr im Buchholzer Feuerwehrhaus.  Als Gäste, neben dem Stadtbrandmeister Kai-Olaf Häring, konnten der Bürgermeister André Lüdemann, der Feuerwehrausschuss-Vorsitzende Jan Husmann sowie Ortsvorsteher von Buchholz Dominik Oldenburg begrüßt werden. Nach der Begrüßung bat Ortsbrandmeister Pansegrau die Versammlung sich für eine Schweigeminute im Gedenken an den im letzten Jahr verstorbenen Buchholzer Kameraden Friedel Becker, zu erheben.Nachdem das Protokoll der Versammlung des letzten Jahres vom Schriftführer Anton Danner verlesen wurde, folgte der Kassenbericht vom Kassenwart Holger Zorn. Hier sei zu erwähnen, dass die Familie Frank und Nicole Meyer auf…

Kommentare deaktiviert für Zahlreich besuchte Buchholzer Mitgliederversammlung mit Vorbereitung auf das 90-jährige Bestehen in diesem Jahr

Ein neuer Name für die Feuerwehr

Hiddingen, 16.02.2024 (jh). Ein letztes Mal eröffnet Ortsbrandmeister Christian Görse die Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Hiddingen. Denn: Im Laufe des Abends sollte ein neuer Name für die Feuerwehr gewählt werden. Doch dazu später mehr. Pünktlich um 19 Uhr eröffnet Görse die diesjährige Versammlung im Gasthaus Röhrs und begrüßte zahlreiche Gäste. Darunter den Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Rotenburg und Abschnittsleiter Jürgen Runge, Stadtbrandmeister Kai-Olaf Häring, Ordnungsamtsleiter Mathias Haase, Feuerwehrausschussvorsitzenden Jan Husmann, Ortsbürgermeister von Hiddingen Michael Senkbeil, Ortsbürgermeisterin von Schwitschen Dagmar Kühnast, Ortsvorsteher von Drögenbostel Michael Meyer sowie alle Ehrenmitglieder, Mitglieder der Altersabteilung, alle aktiven Mitglieder der Ortsfeuerwehr und die Gäste aus Neuenkirchen. Zu Beginn der Versammlung lässt der Ortsbrandmeister die Teilnehmer* sich von ihren Plätzen, in Gedenken der Verstorbenen, erheben. Im vergangenen Jahr sind zwar glücklicherweise keine Mitglieder der Ortsfeuerwehr verstorben, dennoch…

Kommentare deaktiviert für Ein neuer Name für die Feuerwehr