Schornsteinbrand in Jeddingen

Datum: 02.05.2021 um 10:31
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger & Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Jeddingen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Rettungswagen 


Einsatzbericht:

Jeddingen, 02.05.2021 (jh). Am Sonntag Morgen konnten nicht alle Feuerwehrleute ihr Frühstück zu Ende genießen. Gegen 10:30 Uhr ging der Alarm für die Ortsfeuerwehren Jeddingen, Nindorf und Wittorf ein. Ein Schornstein soll an der Bremer Straße brennen. Da zu einem Feuer 2 auch immer der Einsatzleitwagen aus Visselhövede mit alarmiert wird, entschied man sich zusätzlich aus Visselhövede auch das Tanklöschfahrzeug mitzunehmen, da hier ein Kaminkehr-Set drauf verlastet ist.

Schnell konnte der Schornsteinbrand bestätigt werden, da bereits deutlich schwarzer Rauch aus dem Schornstein aufstieg. Ein Jeddinger Trupp rüstete sich zur Vorsicht mit Atemschutz aus, während der Einsatzleiter die Lage erkundete. 
Bereits auf der Anfahrt der Kräfte, wurde durch die Leitstelle mitgeteilt, dass der für Jeddingen zuständige Bezirksschornsteinfeger rund 45 Minuten Anfahrt hätte. Da man diese Zeit nicht abwarten konnte, wurde das Kaminkehr-Set des Visselhöveder Tanklöschfahrzeuges genutzt, um bereits die ersten Aschereste aus dem Schornstein zu kehren, damit dieser sich nicht weiter aufheizt.
Nach gut 30 Minuten war der Schornstein so weit wieder frei, dass keine Gefahr mehr für das Einfamilienhaus bestand.

Bereits im Einsatzverlauf konnten die Kräfte aus Nindorf und Wittorf wieder die Heimkehr antreten.
Nach gut 45 Minuten konnte die Einsatzstelle an den Bezirksschornsteinfeger übergeben werden, welcher den Kameraden eine gute Arbeit attestierte.