Strohballenbrände in Visselhövede und Jeddingen

Datum: 04.08.2014 
Alarmzeit: 21:10 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Visselhövede und Jeddingen 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , HLF 20/16 Visselhövede , KdoW Stadtbrandmeister , MTW Visselhövede , Schlauchanhänger Visselhövede , TLF 16/24 Jeddingen , TLF 16/24 Visselhövede , TSF Ottingen  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Jeddingen, Ortsfeuerwehr Ottingen, Ortsfeuerwehr Visselhövede 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Visselhövede, 04.08.14. Am Montagabend um 21:10 Uhr folgte die zweite Alarmierung zum Strohballenbrand für die Ortswehre Visselhövede, Ottingen und Hiddingen.

Der Einsatzbereich war zuerst in der Verbindung zwischen Ottingen und Riepholm gemeldet worden, auf Anfahrt stellte sich allerdings heraus, dass der Einsatz in der Gilkenheite, ca. 500m hinter der Radarstellung war.

Während der Löscharbeiten wurde der Leistelle ein zweiter Brandeinsatz in Jeddingen, Ortsausgang Visselhövede gemeldet.

Hier war aus unbekannten Gründen einige Quadratmeter eines Stoppelfeldes in Brand geraten. Aufmerksame Personen die das Feuer von der Straße aus gesehen haben, alarmierten umgehend die Feuerwehr über den Notruf 112.

An beiden Einsatzstellen konnte  die einzelnen Brände abgelöscht und zügig „Feuer aus, mit Nachlöscharbeiten“ an die Leiststelle gemeldet werden.

Die Brandursache in beiden Fällen ist ist derzeit noch unbekannt.