Brennender Pelletofen in einer Wohnung

Datum: 02.04.2019 
Alarmzeit: 6:44 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger & Sirene 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Nindorf 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , LF 8 Jeddingen , TLF 16/24 Jeddingen , TSF Buchholz , TSF Nindorf  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungswagen  


Einsatzbericht:

Nindorf den 02.04.19. Die Feuerwehren Nindorf, Buchholz, Jeddingen sowie die ELO Visselhövede (Einsatzleitung Ort) wurden gegen 06:44 Uhr in die Straße zur Braake mit dem Einsatzstichwort „F2 – Brennt Heizungsraum, Brennt Pelletofen“ alarmiert.

Nach dem Eintreffen konnte bestätigt werden, dass ein Pelletofen in einer Wohnung brannte. Allerdings entgegen seiner eigentlichen Funktion außerhalb des Ofens aus dem Lüftungsbereich.

Der erste ausgerüstete Trupp ging unter Atemschutz und Kleinlöschgerät vor, um den Brand mit möglichst wenig Wasserschaden abzulöschen. Aufgrund der leichten Rauchentwicklung wurde als weitere Maßnahme die Wohnung quergelüftet. Weitere anrückende Kräfte waren somit nicht mehr erforderlich. Es entstand kein Personenschaden. Die genaue Brandursache gilt derzeitig als unbekannt.

Im Einsatz befanden sich 18 Kameraden, sowie der Rettungsdienst. Ebenfalls vor Ort befand sich der Ortsbrandmeister Olaf Jungnitz, der Stadtbrandmeister Kai-Olaf Häring und der stellvertretende Stadtbrandmeister Heiko Grünhagen.