Schilf und Gras brennt an der Vissel

Datum: 16.02.2017 
Alarmzeit: 18:04 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger & Sirene 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Affwinkel/ Buchholz 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , HLF 20/16 Visselhövede , MTW Visselhövede , TLF 16/24 Visselhövede , TSF Buchholz  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Buchholz, Ortsfeuerwehr Visselhövede 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Affwinkel/ Buchholz, 16.02.2017. Es ist 18:04 Uhr. Die Buchholzer und Visselhöveder Feuerwehrleute werden mit dem Stichwort „F1 – Brennt Hecke o.ä.“, und kurz später durch eine Stichworterhöhung auf F2, in die Nähe des Wüstenhofes alarmiert. 

Nach kurzer Lageerkundung konnte der Einsatzort auf den Grabenbereich an der Vissel und einer Weide präzisiert werden. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass kein offenes Feuer mehr den Grabenbereich der Vissel bedroht. 

Wie die ca. 15 x 8 Meter große Fläche aus Schilf und Gras in Brand geraten konnte, ist bisher noch unklar. Der betroffene Bereich wurde mit ca. 500l Wasser nass gehalten und mit Forken aufgelockert. 

Im Einsatz befanden sich 9 Kameraden aus Buchholz, 19 aus Visselhövede und die Polizei.