Scheune brennt in Delventhal

Datum: 17.03.2015 
Alarmzeit: 12:16 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Schwitschen – Delventhal 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , HLF 20/16 Visselhövede , MTW Visselhövede , TLF 16/24 Hiddingen , TLF 16/24 Visselhövede , TSF Schwitschen , TSF-W Hiddingen  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Hiddingen, Ortsfeuerwehr Schwitschen, Ortsfeuerwehr Visselhövede 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Schwitschen/ Delventhal, 17.03.2015. Um 12:16 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Ortswehren Hiddingen, Schwitschen und Visselhövede zu einer vermeintlich brennenden Scheune im Schwitscher Ortsteil Delventhal alarmiert.

Anwohner hatten die Feuerwehr alarmiert, da sie Rauch an der Außenwand einer Scheune aus einem Haufen Gestrüpp aufsteigen gesehen hatten.

Die Anwohner konnten den rauchenden Haufen Gestrüpp selbst mit Gerät beiseite räumen, sodass die Feuerwehr diesen unter Einsatz von 2 C-Rohren ablöschen konnte.

Unter zur Hilfenahme der Wärmebildkamera wurde kontrolliert, ob sich dennoch Hitze hinter dem Holz der Außenwand anstaute.

Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt.

Im Einsatz befanden sich die Kameraden oder Ortswehren Hiddingen, Schwitschen und Visselhövede sowie der Stellvertretende Stadtbrandmeister und die Polizei.