Brennt Traktor aus Stroh am Ortsausgang Ottingen

Datum: 05.08.2014 um 4:07
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Ottingen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Visselhövede, 05.08.14. In der Nacht zum Dienstag wurden die Feuerwehrkräfte des Visselhöveder Stadtgebietes erneut zu einem Einsatz alarmiert.

Um kurz vor vier Uhr morgens ist die Ortswehr Wittorf zu einem PKW-Brand am Ortsausgang von Wittorf in Richtung Rotenburg alarmiert wurden. Nachdem die Feuerwehr ausgerückt war, konnte kein brennender PKW vorgefunden werden. Der aus Visselhövede anrückende stellvertretende Stadtbrandmeister konnte auch auf dieser Seite von  Wittorf kein Feuer bzw. brennenden PKW ausfindig machen. Auf Nachfrage bei der Leitstelle in Zeven kam die Info, das der Fahrer sich am Straßenrand bemerkbar macht.

Kurz nach dieser Info wurde Alarm für die Feuerwehren aus Ottingen und Visselhövede ausgelöst.
Ein aufmerksamer Autofahrer meldete das ein „Strohtrecker“ brennt. Hier brannte ein aus Strohballen geformter Tracktor in direkter nähe der Bundesstraße B440 kurz vor dem Ortseingang von Ottingen.

Die Ottinger Einsatzkräfte sperrten in Rahmen der Löscharbeiten die Straße und löschten das Feuer ab. Anders als bei dem Brand der Rundballen in Hiddingen, konnten diese nicht aufbrennen da die Nähe zur B440 zu nah war.

Ergänzend zur rein sachlich auf die Brandereignisse bezogne Berichtserstattung der Feuerwehr, verweisen wir hiermit auf die Pressemeldung der Polizei