Brennender Schornstein in der Heelsener Straße

Datum: 10.04.2018 
Alarmzeit: 7:47 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger & Sirene 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Schwitschen 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , HLF 20/16 Visselhövede , RW 2 LK Rotenburg (Wümme) , TLF 16/24 Visselhövede , TSF Schwitschen , TSF-W Hiddingen  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungswagen  


Einsatzbericht:

Schwitschen, 10.04.2018. Bereits am frühen Morgen wurden die Kräfte der Ortsfeuerwehren Schwitschen, Hiddingen und Visselhövede durch die Sirene in die Heelsener Straße nach Schwitschen gerufen.

Ein alter Schornstein sollte hier brennen. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass bereits der Schornsteinfeger dabei war, den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Deshalb konnten die vier Kräfte aus Hiddingen die Einsatzfahrt abbrechen. 
Die Feuerwehren Schwitschen und Visselhövede unterstützten während des Brandes den Schornsteinfeger und sicherten das Gebäude mittels Wärmebildkamera gegen etwaige Glutnester in der Zwischendecke ab.

Zwischenzeitlich war der alte Kamin, mit einer geschätzten Temparatur von über 1000 Grad Celsius, so heiß, dass selbst das Werkzeug des Schornsteinfegers einfach schmolz.

Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die 20 Kräfte aus Visselhövede und die sechs Kräfte aus Schwitschen beendet.