Vereinzelte Ölspur bis Schwitschen

Datum: 30.01.2015 
Alarmzeit: 12:52 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Visselhövede 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , MTW Visselhövede , RW 2 LK Rotenburg (Wümme) , ÖSA Visselhövede  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Visselhövede 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Visselhövede/Schwitschen, 30.01.15. Um 12:52 wurden die Feuerwehrkräfte der Feuerwehr Visselhövede mit der Meldung „Ölspur bis Schwitschen“ über ihre digitalen Meldeempfänger alarmiert.

Kurz darauf fanden sich 12 Kameraden am Feuerwehrhaus ein, um mit Rüstwagen, MTW samt Ölschadensanhänger und dem, zur Lageerkundung eingesetzten, Einsatzleitwagen auf die Suche nach der Ölspur zu gehen, um diese zu beseitigen.

Nach Abfahrt der Strecke konnte eine Spur in Visselhövede am Kreisel Richtung Bahnhofsstraße, sowie in Schwitschen in der Heelsener Straße, ausgemacht werden.

Beide Stellen wurden zur Vermeidung von Verkehrsunfällen, mit Ölbindemittel abgestreut und aufgenommen.

Der Verursacher ist laut Polizeiangaben bekannt.