Unterstützung des Rettungsdienstes

Datum: 23.01.2014 
Alarmzeit: 9:33 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Visselhövede 
Fahrzeuge: HLF 20/16 Visselhövede , KdoW Stadtbrandmeister  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Visselhövede 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Rotenburg (Wümme) , Notarzt , Rettungswagen  


Einsatzbericht:

Am 23.01.14 um 9:33 Uhr wurden die Visselhöveder Feuerwehrkräfte und die Kameraden der Drehleiter Rotenburg zur Unterstützung des Rettungsdienstes in der Straße zum Limmer alarmiert.


Der Grund hierfür war eine im Bad gestürzte Person im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses.
Aufgrund der durch den Sturz zugezogenen Verletzung, stellte das Transportieren des Patienten zum Rettungswagen über ein schmales Treppenhaus, eine zu hohe Belastung für diesen da.

Nach der Standorteinweisung der Rotenburger Feuerwehreinsatzkräfte durch die Visselhöveder Kameraden konnte die verletzte Person schonend über einen Balkon unter Einsatz der Drehleiter auf einer Trage abtransportiert werden.

Am Einsatzort anwesend waren der Rotenburger Rettungsdienst, der Visselhöveder Notarzt, die Drehleiter Rotenburg und das Rotenburger Löschgruppenfahrzeug, sowie das Visselhöveder Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und der Stadtbrandmeister.