Rettungsdienst benötigt Tragehilfe

Datum: 07.06.2021 um 18:42
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger
Einsatzart: Hilfeleistung 
Einsatzort: Visselhövede
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Notarzt , Rettungswagen 


Einsatzbericht:

Visselhövede, 07.06.2021 (jh). Selten wird eine Freiwillige Feuerwehr noch während der Anfahrt zum ersten Einsatzort, ein zweites Mal alarmiert. Den ersten Einsatz erhielt die Ortsfeuerwehr Visselhövede um 18:42 Uhr. 

Ein Patient im Pflegeheim benötigte medizinische Hilfe. Doch durch das Übergewicht des Patienten konnte der Rettungsdienst ihn nicht alleine auf die Trage heben. Deshalb wurde die Ortsfeuerwehr Visselhövede zur Tragehilfe alarmiert.
Das Hilfeleistungsfahrzeug (HLF) machte sich auf den Weg, als kurz vor dem Ziel der zweite Alarm zur „Person hinter verschlossener Tür“ einging. Aufgrund der Alarmierung drehte das HLF ab, die weiteren einsatzbereiten Kräfte besetzten den Rüst- und Einsatzleitwagen und machten sich statt dem HLF auf den Weg in die Mühlenstraße.

Hier wurde der Rettungsdienst beim Anheben des Patienten unterstützt.