Motoröl verunreinigt Stadtkern

Datum: 22.08.2017 
Alarmzeit: 21:48 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Visselhövede 
Fahrzeuge: HLF 20/16 Visselhövede , MTW Visselhövede , RW 2 LK Rotenburg (Wümme) , ÖSA Visselhövede  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Visselhövede 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Visselhövede, 22.08.2017. Zu nachtschlafender Zeit wurde die Ortsfeuerwehr Visselhövede zu einer Straßenverunreinigung in der Goethestraße alarmiert. 

Das vorgefundene Motoröl wurde mit Bindemittel abgestreut, sodass keine Gefahr mehr für den Straßenverkehr oder die Umwelt besteht. 

Während der Säuberungsarbeiten wurde den Kameraden gemeldet, dass ebenfalls vor der Sparkasse Ölflecken auf der Straße sind. Auch diese wurden mit Bindemittel abgestreut. Im Laufe der Arbeiten sind immer mehr Ölflecken im Stadtkern, durch eine Erkundungsfahrt des Einsatzleitwagens, gemeldet worden. 

So wurden in den Straßen „Auf der Loge“, „Walsroder Straße“ und „Verdener Straße“ ebenfalls Ölflecken beseitigt. 

Die Polizei nahm noch während des Einsatzes die Ermittlungen zum Verursacher auf.

Im Einsatz befanden sich 19 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.