Mehrere Kilometer lange Hydraulikölspur

Datum: 27.01.2017 
Alarmzeit: 16:57 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Nindorf/ Paterbusch 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , MTW Visselhövede , RW 2 LK Rotenburg (Wümme) , TSF-W Nindorf , ÖSA Visselhövede  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Nindorf, Ortsfeuerwehr Visselhövede 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Nindorf/ Paterbusch, 27.01.2017. Um kurz vor 17 Uhr wurden die Nindorfer und Visselhöveder Kräfte zu einer Hydraulikölspur beginnend in Paterbusch bis nach Wehnsen alarmiert.

Vor Ort trafen die Kräfte auf das Ordnungsamt, welches bereits eine Spezialfirma aus Scheeßel alarmiert hatte, um die rund drei Kilometer lange Spur aus Hydrauliköl von der Straße aufzunehmen.

Wie es zu dieser Verschmutzung gekommen war ist bisher noch unklar. Bereits zu Anfang stand aber schon fest, dass der Verursacher selbst die Feuerwehr benachrichtigt hatte.

Im Einsatz befanden sich 17 Feuerwehrleute aus Visselhövede sowie 8 Kräfte aus Nindorf und die Polizei.