Wieder eine Person hinter verschlossener Tür

Datum: 28.07.2020 
Alarmzeit: 10:11 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger & Sirene 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Drögenbostel 
Fahrzeuge: MTW Visselhövede , TSF Schwitschen , TSF-W Hiddingen  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Hiddingen, Ortsfeuerwehr Schwitschen, Ortsfeuerwehr Visselhövede 
Weitere Kräfte: Notarzt , Polizei , Rettungswagen  


Einsatzbericht:

Drögenbostel, 28.07.2020 (jh). Um kurz nach zehn wurden die Kräfte der Ortsfeuerwehren Hiddingen und Schwitschen nach Drögenbostel alarmiert.

Ein Lieferdienst für Mittagessen wollte wie üblich einer älteren Dame aus dem Gannerkamp das Essen bringen.
Als diese nicht wie gewohnt die Tür öffnete, alarmierte er den Rettungsdienst und die Feuerwehr.

Vor Ort fanden die Feuerwehren mehrere verschlossene Türen sowie ein gekipptes Fenster vor. Als Unterstützung waren ebenfalls zwei Kräfte der Ortsfeuerwehr Visselhövede (mit Materialien zur Türöffnung) zur Einsatzstelle gekommen.

Das gekippte Fenster wurde kurzerhand geöffnet. Man fand die Bewohnerin leblos in ihrem Haus.

Der ebenfalls eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod der Patientin feststellen.

Im Einsatz befanden sich insgesamt zehn Feuerwehrkräfte.