PKW-Brand zu früher Stunde

Datum: 22.12.2019 
Alarmzeit: 5:37 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Visselhövede 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , HLF 20/16 Visselhövede , TLF 16/24 Visselhövede  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Visselhövede 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Visselhövede, den 22.12.19 (sk). Gegen 05:37 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Visselhövede in die Straße Am Rohlmannshof mit dem Einsatzstichwort „FK1 – Brennt PKW“ alarmiert.

Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass ein PKW, zwischen zwei weiteren auf dem Parkplatz geparkten Fahrzeugen, im vorderen Bereich brennt.

Als Erstmaßnahme wurde ein Schnellangriffsverteiler, samt C-Rohr, aufgebaut und von dem bereits auf der Anfahrt mit Atemschutz ausgerüsteten Angriffstrupp vorgenommen.

Nach dem Ablöschen wurde als weitere Maßnahme die Batterie abgeklemmt, da im Fahrzeug die Innenraumbeleuchtung noch leuchtete. Weiterhin wurde ein Schaumangriff vorbereitet. Nach Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte festgestellt werden, dass der Einsatz von Schaum nicht mehr erforderlich war.

Im Einsatz befanden sich 14 Kräfte, der Stadtbrandmeister sowie die Polizei. Die Brandursache gilt derzeit als unbekannt und wird seitens der Polizei ermittelt.