Kühlschmierstoff läuft aus LKW

Datum: 13.04.2021 um 12:13
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger
Einsatzart: Hilfeleistung 
Einsatzort: Visselhövede
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Visselhövede, 13.04.2021 (jh). Gegen 12 Uhr kam es beim Verladen eines kleinen Fasses im Visselhöveder Gewerbegebiet zu einem Unfall. Gegen 12:13 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Visselhövede hierzu alarmiert.

Bei einem Visselhöveder Unternehmen wurde ein 60 Liter Fass mit Kühlschmierstoff auf einen LKW verladen. Beim Verladen wurde das gefüllte Fass beschädigt, sodass der Schmierstoff auf den LKW und dann auf das Grundstück lief.
Die Mitarbeiter verhinderten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr, dass der Schmierstoff sich weiter auf dem Grundstück ausbreiten konnte. 
Die Ortsfeuerwehr Visselhövede sorgte mit weiteren Bindemitteln dafür, dass eine Ausbreitung verhindert wird und fing die noch auslaufenden Kühlschmierstoffe auf. 
Das Fass selbst wurde auf eine Euro-Palette umgelagert, sodass kein weiterer Stoff auslaufen konnte. 
Durch Rückfrage beim Hersteller konnte im Vorwege geklärt werden, dass es sich nicht um einen Gefahrstoff handele. Somit konnte das Umlagern mit Gummihandschuhen geschehen.

Nach gut 30 Minuten war der Einsatz wieder beendet.