Geplatzter Kühlwasserschlauch

Datum: 31.10.2018 
Alarmzeit: 18:07 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Visselhövede 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , MTW Visselhövede , RW 2 LK Rotenburg (Wümme)  
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Visselhövede, 31.10.2018. Gegen 18:08 Uhr alarmierte die Feuerwehrleitstelle die Ortsfeuerwehr Visselhövede in die Goethestraße. Dort sollten Betriebsstoffe eines Fahrzeuges ausgelaufen sein und damit den Verkehr gefährden.

Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass nur geringste Mengen an Kühlwasser auf den Straßen vorhanden waren.
Die Feuerwehr verfolgte die Spur und stieß an dessen Ende auf einen PKW Fahrer in seiner Garage. Dieser gab zu, dass sein PKW für die Alarmierung verantwortlich sei, da ein Kühlwasserschlauch an seinem Fahrzeug, auf dem Weg nach Hause, geplatzt sei. 

Die Polizei nahm die Daten des Fahrers auf und die zehn Feuerwehrkräfte konnten den Restabend des Feiertages genießen.