Buchholzer Feuerwehrkräfte leisten Tragehilfe

Datum: 16.10.2021 um 13:54
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger & Sirene
Einsatzart: Hilfeleistung 
Einsatzort: Buchholz
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Feuerwehr Rotenburg (Wümme) , Notarzt , Rettungswagen 


Einsatzbericht:

Buchholz, 16.10.2021 (jh). Um kurz vor 14 Uhr forderte der, sich in Buchholz im Einsatz befindliche, Rettungsdienst die Ortsfeuerwehr Buchholz sowie die Drehleiter der Schwerpunktfeuerwehr Rotenburg (Wümme) an, da ein einfacher Transport des Patienten alleine durch den Rettungsdienst nicht möglich war.

Die Buchholzer Feuerwehr, als zuerst eingetroffene Kräfte, gaben die Rückmeldung, dass vor Ort eine Aufstellung der Drehleiter aufgrund des Bewuchses auf dem betroffenen Grundstück nicht möglich sei. Damit war ein Einsatz der Feuerwehr Rotenburg nicht mehr möglich.

Unter Zuhilfenahme des Combi Carriers (Kombination aus Schaufeltrage und Spineboard) des Rettungsdienstes wurde der Patient durch die Ortsfeuerwehr Buchholz schonend zum Rettungswagen getragen.

Nach gut 20 Minuten war der Einsatz beendet.