Brennt Verteilerkasten

Datum: 07.12.2020 um 4:53
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Visselhövede
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Visselhövede, 07.12.20. (sk). Die Nacht zum Montag fand für die Kameraden der Ortsfeuerwehr Visselhövede, aufgrund der Alarmierung zu einem brennenden Stromverteilerkasten in der Bahnhofstraße gegen 4:53 Uhr, ein frühes Ende. 

Beim Ersteintreffen des Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuges an der Einsatzstelle konnte die Alarmierungsmeldung bestätigt werden.
Besagter Verteilerkasten befand sich aufgrund noch unbekannter Ursache in Vollbrand.

Der auf der Anfahrt mit Atemschutz ausgerüstete Angriffstrupp ging auf Weisung des Gruppenführers mittels Schnellangriff direkt zur Brandbekämpfung über. Während der Löscharbeiten wurde der Straßenabschnitt beidseitig im Zuge der Verkehrssicherung zum Schutz der Einsatzkräfte gesperrt.

Unter Einsatz von 600 Litern Wasser und ergänzender Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera konnte kurz darauf „Feuer aus“ an die Leitstelle gemeldet werden.

Ebenfalls vor Ort befand sich eine Streifenbesatzung der Polizei.