Baum auf Trafohäuschen

Datum: 09.01.2014 um 20:31
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger
Einsatzart: Hilfeleistung 
Einsatzort: Visselhövede
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am 09.01.2014 um 20:31 Uhr wurden die Visselhöveder Einsatzkräfte zu Ihrem ersten Einsatz des Jahres an der Wedekindstraße auf dem Majorsbruch alarmiert.

Die Nachricht auf den digitalen Funkmeldeempfängern ließ erst vermuten, dass dieser Einsatz ein nicht gerade anspruchsvoller werden würde.

 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde dann allerdings schnell klar, das hier mehr technisches Gerät erforderlich war, als nur starke Arme und Hände.

Der Baum wurde durch den Wind teilweise entwurzelt und ist auf das nebenstehende Trafohäuschen gekippt.

Dabei wurde das Dach des Trafohäuschens beschädigt.

Da zu dem Zeitpunkt noch nicht klar war, ob weitere Schäden am Trafohaus endstanden sind, wurde ein Technikspezialist des dafür zuständigen Energieversorgungsunternehmens angefordert.

Während der Anfahrt des Technikers wurden mittels einer Motorkettensäge alle erreichbaren Äste abgesägt.

Diese Maßnahme diente dazu, die Windanfälligkeit zu reduzieren, da nun weniger Angriffsfläche für den Wind gegeben wurde.
Es wurde dadurch auch das auf dem Trafohaus lastende Gewicht des Baumes auf das Dach reduziert.


Die Unfallstelle wurde im Anschluss abgesperrt.