Notfall hinter verschlossener Tür

Datum: 03.03.2014 
Alarmzeit: 11:49 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Visselhövede 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , HLF 20/16 Visselhövede  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Visselhövede 
Weitere Kräfte: Rettungswagen  


Einsatzbericht:

Für die Visselhöveder Feuerwehrkräfte hieß es heute am 3. März kurz vor Mittag ein zweites mal Ausfahrt an die Leitstelle, zwecks einer Türöffnung, zu melden.
Zwei Stunden zuvor kam es bereits zu einem Einsatz durch eine Brandmeldeanlage.

Aufgrund einer in der Wohnung gestürzten Person, war der Rettungsdienst in der Lindenstraße bereits vor Ort.
Allerdings konnte der Patient in Folge des Sturzes den Rettungskräften die verschlossene Haustür nicht öffnen, so dass die Polizei und Feuerwehr zur Unterstützung hinzugezogen wurde.

Als die Visselhöveder Kräfte eintrafen, gelang es nach kurzer Zeit die Tür zu öffnen und den Rettungskräften somit den Weg zu dem Patienten frei zu machen.

Da keine weitere Unterstützung durch die Feuerwehr erforderlich war, konnte diese die Rückfahrt zum Feuerwehrhaus antreten.