Baum auf Bahnschienen an der Bahnlinie am Riepholmer Weg

Datum: 22.06.2017 
Alarmzeit: 15:22 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Visselhövede 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , HLF 20/16 Visselhövede , RW 2 LK Rotenburg (Wümme)  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Visselhövede 


Einsatzbericht:

Visselhövede, den 22.06.17. Nachdem das Unwetter im Stadtgebiet Visselhövede im Vergleich zum restlichen Landkreis eher wenig Arbeit für die Feuerwehren hinterlassen hatte, sollte es nun doch noch einmal ans Eingemachte gehen. So wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Visselhövede mit dem Einsatzstichwort „TH1 – Baum auf Bahnstrecke“ gegen 15:22 Uhr zur Bahnlinie am Riepholmer Weg auf Höhe der Waldeinfahrt zum Sportplatz alarmiert.

Nach dem Eintreffen des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges (HLF) sowie des Rüstwagens und des Einsatzleitwagens am Ort des Geschehens nahm der Ortsbrandmeister und stellvertretende Stadtbrandmeister Kai-Olaf Häring eine Lageerkundung, des zuvor gesperrten Bahnabschnittes ohne Oberleitung, zusammen mit dem Gruppenführer des HLF vor.

Die Erkundung ergab dass ein Baum umgestürzt auf den Bahnschienen lag und mit der Last seiner Krone teilweise auf einer oberirdisch verlaufenden Telefonleitung lag.

So rüsteten sich auf Anweisung des Einsatzleiters zwei Kameraden mit Schnittschutzkleidung und Helm samt Motorkettensägen aus und machten sich an das Werk den Baum fachgerecht zu zerkleinern.
Das sommerliche Wetter in Kombination mit der Schnittschutzkleidung und der Arbeit mit der Motorkettensäge in der Sonne war für die beiden Kameraden teilweise vergleichbar mit dem Laufen unter Atemschutz.

Währenddessen nahmen weitere Einsatzkräfte kräftigeres Gestrüpp vom betroffenen Bahnabschnitt auf. Danach unterstützten Sie beim beseitigen des zerkleinerten Stammes und der restlichen Äste die sich auf der Telefonleitung befunden haben.

Der Einsatz konnte nach gut einer halben Stunde beendet und die Bahnstrecke wieder freigegeben werden. Im Einsatz befanden sich 13 Feuerwehrkräfte.