Strohballenbrand in Hiddingen

Datum: 18.12.2013 
Alarmzeit: 11:32 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Hiddingen 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede , TLF 16/24 Visselhövede , TSF-W Hiddingen  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Hiddingen, Ortsfeuerwehr Visselhövede 


Einsatzbericht:

Am heutigen Morgen um 08:18 Uhr lösten die Digitalen Meldeempfänger für die Hiddinger und Ottinger Ortswehren mit der Einsatzinfo: „Brennen Strohballen auf dem Acker in der Straße Bremers Garten“ aus.

Beim Eintreffen der Hiddinger Einsatzkräfte, wurde ein Brandausbruch an einigen Strohballen festgestellt.
Dank des schnellen Ablöschen des Brandes mit dem Schnellangriffsschlauch des Hiddinger Tanklöschfahrzeuges und der Isolation der betroffenen Strohballen, konnte ein übergreifen des Feuers auf die restlichen Strohballen verhindert werden.



Nach ca. 20 Minuten meldete der Einsatzleiter Christian Görse an die Leitstelle in Zeven: „Feuer aus“.
Die Brandursache ist derzeit unklar. Brandstiftung kann aufgrund verschiedener Faktoren nicht ausgeschlossen werden.

Um 11:32 Uhr wurden die Hiddinger Kameraden erneut zu Nachlöscharbeiten alarmiert.
Die Visselhöveder Kameraden wurden zur Unterstützung mit deren Tanklöschfahrzeug mit alarmiert, da am Hiddinger Tanklöschfahrzeug heute morgen ein Defekt an der Pumpe zur Wasserförderung festgestellt wurde.

Hier hatte sich ein Rundballen erneut entzündet.