Alarmierung zum Brand eines Mähdreschers bei Drögenbostel glimpflich ausgegangen

Hiddingen, 22.07.2018 Die Ortsfeuerwehren Hiddingen und Visselhövede sind über Ihre digitalen Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem „FK2 - Brennt Mähdrescher auf Stoppelfeld“ zur L71 Richtung Drögenbostel alarmiert wurden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte die Lage etwas entschärft werden.Der Mähdrescher selbst brannte beim Eintreffen nicht.Aus noch nicht geklärter Brandursache haben Staubablagerungen bei dem Mähdrescher zur Aschebildung geführt. Die heruntergefallene Asche entzündete daraufhin ein…

Brennendes Feld in Dreeßel

Dreeßel, 08.07.2018. Gegen 16:30 Uhr bemerkte ein Landwirt während seiner Mäharbeiten auf einem seiner, mit Rasen bewachsenen Felder, dass sich der lose Rasen hinter seinem Traktor entzündet hatte. Er alarmierte die Feuerwehr, welche aus Jeddingen und Visselhövede mit insgesamt acht Fahrzeugen anrückte. Aufgrund der vorherrschenden Trockenheit war höchste Eile geboten, da sich der Brand drohte auf einen anliegenden Wald auszubreiten. Vor Ort stellte man…

Zwei Gartenhäuser vollständig abgebrannt

Visselhövede, 13.08.2017. Um kurz nach Mitternacht wurden die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehren Hiddingen, Schwitschen und Visselhövede durch die Sirene und ihre Pieper geweckt. Mit Horn und Blaulicht ging es zunächst nach Schwitschen in die Hauptstraße. Es wurde eine unklare Rauchentwicklung im Ortskern gesichtet, so die Leitstelle. Vor Ort ließ sich aber kein Brand ausmachen. Darum entschieden die Kräfte, in verschiedene Himmelsrichtungen zu fahren,…

Wohnhaus brennt in Wittorf

Wittorf, 30.11.2016. Um 17:07 Uhr erschrillten die Sirenen im Stadtgebiet von Visselhövede. Die Ortswehren Wittorf, Visselhövede, Jeddingen, Nindorf und Buchholz wurden zu einem gemeldeten Wohnhausbrand in die Wittorfer Straße alarmiert. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass das Feuer bereits auf den Dachstuhl übergegriffen hatte. Gleichzeitig wurde deshalb auch die Drehleiter aus Rotenburg mit an die Einsatzstelle alarmiert.  Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte…

Rauchentwicklung im Waldstück bei Riepholm

Delventhal/Riepholm, 12.06.15. Ein weiteres Mal wurden die Feuerwehren aus dem Stadtgebiet,wie auch schon am Tag zuvor, zu einem Feuer in Wald alarmiert.Ein in der Nähe wohnender Einwohner hatte eine Rauchentwicklung bemerkt und sofort den Feuerwehr-Notruf 112 gewählt. Auf der Anfahrt der Feuerwehren Ottingen und Visselhövede konnte eine stärkere Rauchentwicklung in einem Waldstück Richtung Riepholm ausgemacht werden, daraufhin wurde das Einsatzstichwort auf FW2 in Rücksprache…