Große Eiche versperrt Straße und landet auf Telefonleitung

Datum: 19.06.2019 
Alarmzeit: 18:09 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger & Sirene 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Moordorf / Hütthof 
Fahrzeuge: TSF Buchholz  


Einsatzbericht:

Moordorf/ Hütthof, 19.06.2019. Nachdem die Wittorfer Kräfte bereits zwei Bäume von Straßen räumen mussten, wurden auch die Buchholzer Feuerwehrleute gegen 18 Uhr nach Moordorf alarmiert.

Hier war eine große Eiche vom Feldrand auf eine Straße gestürzt und hing nun in einer Telefonleitung.
Da der mächtige Baum nur durch andere Bäume gestützt wurde, war jederzeit damit zu rechnen, dass der Baum auf die Straße stürzt und Passanten oder die Feuerwehrleute verletzt. So war zuerst die Überlegung die Drehleiter aus Rotenburg anzufordern, um die schweren Äste nach und nach von oben abzutragen.
Nachdem aber das große Geäst vom Baum entfernt wurde, konnte ein erfahrener Feuerwehrmann den Baum alleine mit einer Motorsäge sicher zu Fall bringen.
Nach gut einer Stunde war die Seitenstraße wieder befahrbar.

Auf der Rückfahrt stießen die Kameraden dann auf einen Ast, welcher drohte auf die Straße zu stürzen.
Auch dieser wurde unter Zuhilfenahme eines Traktors entfernt, sodass hiervon keine Gefahr mehr ausging.

Bei beiden Einsätzen waren neun Kameraden und eine Kameradin im Einsatz.