Feuerwehr wird ein drittes Mal zur selben Ölspur alarmiert

Datum: 14.10.2017 
Alarmzeit: 9:35 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Visselhövede 
Fahrzeuge: ELW 1 Visselhövede  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Visselhövede 


Einsatzbericht:

Visselhövede, 14.10.2017. Um 9:35 Uhr und 17:08 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Visselhövede zu der selben Ölspur, wie in der Nacht auf den 13.10. alarmiert.

Vor Ort wurden jeweils keine neuen Spuren vorgefunden.

Die Spur wurde das erste Mal nur an den Standpunkten abgestreut, wo der Verursacher mit seinem Fahrzeug zum Stillstand gekommen war. Die restlichen Spuren wurden vernachlässigt, da diese nur geringfügig und für den Straßenverkehr und die Umwelt ungefährlich waren.

Damit nicht weitere besorgte Bürger die Feuerwehr alarmieren, wurden vorsorglich im gesamten Stadtkern Warnschilder aufgestellt.

Im Einsatz befanden sich am Morgen 12 Feuerwehrkräfte und am späten Nachmittag 20 Kräfte der Ortsfeuerwehr Visselhövede.