B440 halbseitig verdreckt

Datum: 28.11.2015 um 10:58
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger
Einsatzart: Hilfeleistung 
Einsatzort: Nindorf
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Wittorf, 28.11.15. Am Samstagmorgen um 10:58 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Wittorf zu einer Straßenverunreinigung (THS) über die digitalen Funkmeldeempfänger alarmiert.

Die Meldung war, dass die Fahrbahn zwischen Wittorf und Grapenmühlen verdreckt sein sollte. Da die angeforderten Kräfte in diesem Abschnitt keine Verunreinigungen feststellen konnten, wurde die B440 weiter erkundet. An der Kreuzung B440 und Ziegeleiweg, im Einsatzgebiet der Ortswehr Nindorf, wurden sie schließlich fündig.

Ein Fahrzeug ist vermutlich leicht von der Fahrbahn abgekommen und hatte dabei eine Fahrbahnseite mit Erdboden verdreckt.

Die Straße wurde mit Besen kurzerhand gereinigt. Dazu musste die Straße für rund zehn Minuten halbseitig gesperrt werden. 

Im Einsatz befanden sind neun ehrenamtliche Kräfte der Ortswehr Wittorf.