Sirenensignale bei Feueralarm

Інформація про сигнали сирени Пані та панове, Ми всі співпереживаємо трагічні події в Україні. Хотіли б поінформувати вас про поширену практику у нашому місті, яка не повинна викликати у вас занепокоєння. Сирени використовуються для сповіщення добровільної пожежної дружини. Таким чином, звуки сирени служать сигналом сповіщення для пожежної дружини у випадку пожежі, нещасного випадку або необхідності надання загальної допомоги. Ваша пожежна команда Visselhövede Информация…

Kommentare deaktiviert für Sirenensignale bei Feueralarm

Förderverein der Ortsfeuerwehr Visselhövede sorgt für warme Köpfe

Dass die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte der Visselhöveder Bevölkerung in feuerwehrtechnischen Notlagen stets zur Seite stehen, helfen und unterstützen, ist bekannt. Dass die Kameraden selbst Unterstützung bei Ihren Tätigkeiten und der Förderung des gemeinsamen Zusammenhalts bekommen, dagegen weniger. So durften sich eben diese gegen Ende der Woche über Wollmützen mit dem Aufdruck "Feuerwehr" an ihren Plätzen freuen. Der Förderverein der Ortsfeuerwehr Visselhövede, unter dem 1.…

Kommentare deaktiviert für Förderverein der Ortsfeuerwehr Visselhövede sorgt für warme Köpfe

Unklare Rauchentwicklung bei einem Wohnhaus

Visselhövede, 13.01.2022 (sk). Gegen 14:50 Uhr kam es zu einer Alarmierung der Visselhöveder und Kettenburger Ortsfeuerwehren mit dem Einsatzstichwort „Feuer 2 - Unklare Rauchentwicklung“ in der Gartenstraße. Nach dem Eintreffen konnte nach erster Lageerkundung äußerlich keine Rauchentwicklung beim betreffenden Wohnobjekt wahrgenommen werden. Der auf der Anfahrt ausgerüstete Atemschutztrupp ging auf Weisung des Gruppenführers zur Innenerkundung des Wohnhauses vor.Dieser durchsuchte das Haus vom Keller…

Wasser im Keller ruft Jeddinger und Nindorfer Feuerwehr auf den Plan

Jeddingen, 26.12.2021 (sk). Am späten Sonntagabend gegen 23:25 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Jeddingen zu einem Einsatz mit dem Stichwort „TH1 – Wasser im Keller“ bei einem Gastronomie- und Hotelbetrieb in die Straße Heidmark alarmiert. Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass der ca. 120 qm große Keller des Hauptgebäudes ca. 40-50 cm tief mit Frischwasser unter Wasser stand. Ein Elektriker war zu dem Zeitpunkt…