Motor eines Futtermischwagens brannte

Lüdingen, 29.10.2020 (jh). Um kurz nach 16 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehrleute aus Visselhövede, Jeddingen und Wittorf nach Lüdingen alarmiert.Hier sollte ein Futtermischwagen auf einer Straße brennen. Als das erste Löschfahrzeug aus Visselhövede am Einsatzort eintraf, stellte die Besatzung schnell fest, dass der Fahrer des Wagens den Brand im Motorraum bereits mit einem eigenen Feuerlöscher abgelöscht hatte.Die Besatzung des Visselhöveder Löschfahrzeuges kontrollierte den…

Radwanderweg blockiert

Wittorf, 06.07.2020 (jh). Gegen 19:39 Uhr alarmierte die Rettungsleitstelle in Zeven die freiwilligen Feuerwehrkräfte aus Wittorf nach Bretel.An der dortigen Bushaltestelle solle ein Baum die Straße versperren. Vor Ort konnte auch nach langer Lageerkundung kein Baum festgestellt werden. Erst bereits auf dem Rückweg zum Feuerwehrhaus konnte auf dem Radwanderweg zwischen Bretel und Wittorf eine umgekippte Esche entdeckt werden, welche den Radweg blockierte. Mit nur wenig…

Alarmierung zum Dachstuhlbrand in die Breslauer Straße

Visselhövede, 01.07.2020 (jh). Nachdem die Kräfte der Ortsfeuerwehren Jeddingen und Visselhövede bereits gegen 2 Uhr zu einem Strohballenbrand alarmiert wurden, ging noch während dieser Löscharbeiten die Meldung ein, dass in der Breslauer Straße ein Dachstuhl brennen soll. Da die Ortsfeuerwehr Visselhövede noch mit sämtlichen Fahrzeugen im Einsatz gebunden war, wurden vorsorglich die Ortsfeuerwehren Buchholz, Jeddingen, Ottingen, Wittorf und Rotenburg (Wümme) zum Dachstuhlbrand alarmiert.…

Mülltonne brennt in der Nacht

Wittorf, 31.05.2020 (jh). Um 23:39 Uhr ertönten die Meldeempfänger in Wittorf und Jeddingen. Eine Grasfläche solle an der Wittorfer Straße brennen. Noch während der Anfahrt erhielten die Feuerwehrleute die Info, dass ein Rettungswagen samt Patient auf den Brand zugekommen wäre und diesen mit einem Feuerlöscher in Schach halte, bis die Feuerwehr einträfe. Zwei Passanten hatten den Brand gemeldet. Vor Ort stellte sich dann aber…

Ast droht auf Bundesstraße zu fallen

Düsternheide/Wittorf, 25.02.2020 (jh). Gegen 20:36 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Autofahrer auf der B440 zwischen Düsternheide und Wittorf einen ca. Arm-großen Ast, welcher drohte auf die Straße zu fallen. Kurze Zeit später stellte die Ortsfeuerwehr Wittorf genau diese Lage fest und lies den Ast kontrolliert in einen Straßengraben stürzen. Nach gut fünf Minuten war der Einsatz für die elf freiwilligen Kräfte beendet.