Größerer Ast landet vor fahrendem LKW

Datum: 17.08.2016 um 17:01
Alarmierungsart: Digitaler-Melde-Empfänger
Einsatzart: Hilfeleistung 
Einsatzort: Ottingen
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Ottingen, 17.08.2016. Glück im Unglück besaß ein LKW-Fahrer bei seiner Fahrt auf der B440, im Bereich von Löverschen in Richtung Visselhövede, als ein größerer Ast eines Baumes abbrach und direkt vor dem Fahrerhaus landete.

Ein Auftrag für die Ortsfeuerwehr Ottingen, die daraufhin um 17:01 Uhr über ihre digitalen Funkmeldeempfänger, mit der Meldung: „TH1 – Größerer Ast auf Fahrbahn“ alarmiert wurde.

Diese machte sich nach dem Eintreffen zügig an die Arbeit die Straße für die arbeiteten Feuerwehrkräfte abzusperren und den Ast von der Fahrbahn zu bekommen. Nach gut 15 Minuten konnte die Sperrung aufgehoben werden und der Verkehr die Straße wieder befahren.

Der Fahrer des LKW blieb bis auf einen Schrecken unversehrt. Das Fahrzeug trug Schäden von dem am Fahrerhaus lang gestriffenen schweren Ast davon.