Tragehilfe im Pflegeheim

Visselhövede, 10.01.2021 (jh). Gegen 02:15 Uhr alarmierte das Pflegepersonal der Senioren- und Pflegeresidenz in der Mühlenstraße den Rettungsdienst, weil ein Patient gestürzt war. Nachdem festgestellt wurde, dass der Patient sich bei dem Sturz nicht verletzt hatte, musste er zurück in sein Bett gehoben werden. Dies stellte sich durch sein stärkeres Übergewicht als äußerst schwierig für das Personal gemeinsam mit der Rettungswagen-Besatzung dar. Aufgrund…

Hausnotruf alarmiert Retter

Egenbostel, 29.12.2020 (jh). Gegen 08:45 Uhr drückte eine ältere Dame in Egenbostel ihren Handdruckmelder des Hausnotrufs. Die entgegennehmende Stelle konnte dann aber keinen Kontakt mehr zu ihr aufnehmen, um zu klären was vorgefallen war.  Deshalb wurden Rettungsdienst, Notarzt und vorsorglich die Feuerwehr alarmiert. Dem Rettungsdienst sollte durch die Feuerwehr die Tür geöffnet werden, falls diese verschlossen gewesen und eine akute Notlage festgestellt worden…

Dieselspur im Gewerbegebiet

Visselhövede, 05.12.2020 (jh). Gegen 14:30 Uhr stellte eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei eine Spur mit ausgelaufenen Betriebsstoffen im Visselhöveder Gewerbegebiet fest. Die Ortsfeuerwehr Visselhövede wurde kurz darauf alarmiert, um die Gefahr für die Umwelt und den Straßenverkehr schnellstmöglich zu beseitigen.Vor Ort stellte man eine rund 20 Meter lange Dieselspur fest. Diese wurde mit Bindemittel des Ölschadenanhängers abgestreut. Das Bindemittel wurde im Anschluss wieder…

Belastungsübung der Atemschutzgeräteträger – in Corona-Zeiten

Nindorf, 21.11.2020 (jh). Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr müssen im Einsatzfall fit und gesund sein und dies auch nachweisen. Dazu ist jeder Atemschutzgeräteträger verpflichtet einmal im Jahr eine sogenannte Belastungsübung in einer Atemschutz-Übungsanlage durchzuführen. Die FUK (Feuerwehr Unfall Kasse) – die die Feuerwehrleute im Einsatz versichert, formulierte eine Übergangsregelung für Atemschutzgeräteträger, die diese Belastungsübung nicht mehr innerhalb eines Jahres durchführen konnten, weil bspw. die…

Kommentare deaktiviert für Belastungsübung der Atemschutzgeräteträger – in Corona-Zeiten

Rauchentwicklung nur durch Airbag

Visselhövede, 06.11.2020 (jh). Kurz vor 19 Uhr alarmierten die digitalen Meldeempfänger die Kräfte der Ortsfeuerwehr Visselhövede auf die Kreuzung Große Straße -  Auf der Loge. Nach einem Verkehrsunfall sollte es eine Rauchentwicklung bei den verunfallten PKWs geben.Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass die "Rauchentwicklung" lediglich von einem ausgelösten Airbag stammte und keine Gefahr bestand. Zwei PKW waren frontal zusammengeprallt. An beiden PKW…